Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf über unser Formular.

Kaldemorgen senkt Aktienquote auf 30 % und erhöht Kasse

Im Gegenzug wurde die Kasseposition auf ca. 27 % erhöht sowie das Portfolio um eine Goldposition in Höhe von 6 % ergänzt.
„Als Diversifikator ist Gold noch immer ein sehr gutes Instrument - vor allem für Investoren in Euro. Für Multi-Asset-Portfolios wird Gold im kommenden Jahr sehr wichtig“, so Kaldemorgen beim CIO View der DWS in Frankfurt . Dabei sieht er die Goldposition sowohl als Absicherung gegen Inflation als auch gegen mögliche Krisen im kommenden Jahr.Auslöser könnten eine Eskalation des Handelskrieges zwischen USA und China, der Brexit sowie Italien sein.
„Investoren müssen mehr Volatilität ertragen, wenn sie eine entsprechende Rendite erzielen wollen; oder bei einer niedrigen Volatilität auch eine niedrige Rendite akzeptieren“, führt Kaldemorgen aus.

zurück