Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf über unser Formular.

Goldminenfonds profitieren von Goldhausse

Kleinere oder große Minenwerte ?

Der Goldpreis hat sein bisheriges Hoch aus dem Jahr 2011 übertroffen und könnte bald die Marke von 2000 US-Dollar übertreffen.
Auch einige Goldminenfonds konnten aufgrund der Goldhausse stark zulegen. Das gilt vor allem für den Earth Gold Fund (
DE000A0Q2SD8), der in den vergangenen sechs Monaten (Datenstand 30.6.20) ein Plus von 34,6 % Prozent erzielen konnte.
Zu den größten Einzelwerten des Earth Gold Fund zählten zuletzt
IamGold, Eldorado Gold und FortunaSilver Mines, die innerhalb des Minensektors zu den kleineren Werten zählen.

Dagegen setzt der BGF World Gold (
LU0055631609) mehr auf größere Werte wie BarrickGold, Newmont und Newcrest Mining und erreichte damit eine 6-Monats-Performance von 24,6 %.

Auch der Nestor Gold Fund B (LU0147784465) erreichte mit 24,2 % und einem Haupgewicht auf Small Caps ebenfalls eine ansehnliche 6-Monats-Wertentwicklung.

Wichtiger Hinweis:
Goldminenfonds sopiegeln häufig die Entweicklungen des Goldpreises mit Hebelwirkung wider, das gilt nach oben ebenso wie nach unen. Infolgedessen ist mit sehr hohen Schwankungen zu rechnen. Ggf. kann in einem diversifizierten Portfolio ein langfristiger Positionsaufbau via Sparplan Sinn machen.

Aktuelle Fonds-Factsheets als Anlagen.

Auf Anfrage erhalten Sie gerne weitere Verkaufsunterlagen (Wesentliche Anlegerinformationen,Verkaufsprospekte,Jahres- bzw. Halbjahresbereichte etc.).

zurück