Moventum
Home ] Nach oben ] [ Moventum ] DWS Fondsplattform ]

Sicherheit
Depoteröffnung

 

Abgeltungssteuer ab 01.01.2009

Die MOVENTUM S.C.A. - Lösung: Getrennte Unterdepots.

Statt der so oft als Lösung angebotenen doppelten Depotführung, bei der zumeist ein kostenpflichtiges zweites getrenntes Depot eingerichtet werden muss, hat sich MOVENTUM für einen kundenfreundlicheren  Lösungsansatz entschieden – getrennte Unterdepots. 

Die Bestände in einem jeden MOVENTUM Depot werden automatisiert nach „alten“ und „neuen“ Beständen getrennt –nach Anteilskäufen vor und nach dem 01. Januar 2009. Und da es sich um die Einrichtung eines Unterdepots handelt, ist keine Kundenunterschrift erforderlich. So entsteht durch diese Verfahrensweise auch für Sie kein zusätzlicher administrativer Aufwand! 

Die Vorgehensweise
Automatisierte Bestandszuordnung ein „aktives“ Depot und „passives“ Unterdepot. Standardmäßig werden alle vor dem 01 Januar 2009 gekauften Werte in ein neues Unterdepot „passiv“ übertragen. Ihr MOVENTUM Depottyp MOVENTUMclassic  wird gemäß dieser Vorgehensweise behandelt: Alle nach diesem Stichtag erworbenen Werte werden in dem sogenannten „aktiven“ Depot geführt. 

In das aktive Depot werden alle nach dem 31.12.08 erworbene Anteile ein gebucht – sei es aus Einmalanlagen, neu aufgelegte oder weitergeführte Sparpläne wie auch Wertpapierübertragungen von Anteilen die ebenfalls nach dem Abgeltungssteuer Stichtag gekauft wurden.  

Da das passive Unterdepot zum unterbringen von Wertpapieranteilen dient, die vor dem Stichtag 01. Januar gekauft wurden  können aus diesem Depot künftig nur Verkäufe getätigt werden, oder Anteilsübertragungen von Werten die vor Ende 2008 erworben wurden. 

Textfeld: Kundendepot aktiv
Bestehendes Kundendepot mit bestehender Depot Stammnummer
Für Neubestände die nach den 31.12.08 erworben werden
 
Für Neubestände die nach den 31.12.08 erworben werden

 

 

 

 

 

Textfeld: Unterdepot passiv
 (nur Verkäufe möglich)

Altbestände die vor dem 01.01.09 erworben wurden

 
Altbestände die vor dem 01.01.09 erworben wurden

 

 

Die Bestandskennzeichnung  des aktiven Depots und passiven Unterdepots

An der heute bestehenden siebenstelligen Depot Stammnummer wird sich auch zukünftig nichts ändern!
Die Bestände die „aktiv“ und „passiv“ in sogenannte Alt- und Neu-Bestände getrennt werden, werden jeweils mit drei zusätzlichen Ziffern gekennzeichnet.

Bestände des Aktiv-Depots werden, wie schon jetzt in der Spalte „Typ“ durch die Zusatzziffer 000 gekennzeichnet.·         Bestände des Passiv-Depots werden zukünftig durch die Zusatzziffer 001 gekennzeichnet.

Die heutige Depotansicht in MOVENTUMoffice

Die heutige Depotansicht in MOVENTUMoffice 

So wird ab Januar 2009 bei der Kontoansicht in MOVENTUMoffice, wie auch in MOVENTUMaccount View der Bestand in einem bestimmten Fonds in zwei getrennte Reihen aufgeführt.
Anteile des Fonds die nach dem Abgeltungssteuer Stichtag gekauft wurden und sich in dem Aktiv Depot befinden (gekennzeichnet mit der Zusatzziffer 000) und darunter...

·         Anteile die vor dem 01. Januar erworben wurden und sich somit im Passiv Unterdepot befinden (gekennzeichnet mit der Zusatzziffer 001).
Diese verschiedenen Bestände werden in MOVENTUMoffice mittels einer zusätzlichen Spalte mit der neuen dreistelligen Nummer gekennzeichnet.

Wichtig zu beachten: Diese neuen Kennzeichnungsnummern gewinnen zukünftig besonders bei schriftlichen Verkaufsaufträgen an Bedeutung, wo dessen Angabe zur Oderausführung unbedingt erforderlich sein wird.

Vorteile einer Depotlösung via Moventum: 

bullet      Jederzeit aktueller Überblick durch Online – Depoteinsicht
bullet    Hohe Discountsätze (Direktrabatt) . 
bullet    Große Fondsauswahl: Mehr als 7000 Fonds sind verfügbar.
bullet    Fast alle (Ausnahmen: Sondersparformen) in Deutschland
    zum Vertrieb zugelassenen Fonds können in dieses
    Fondsdepot übertragen und damit zusammengefasst
    werden. 
    So lassen sich mehrfache Depotkosten einsparen.
bullet    Übersichtlich: nur noch ein Depotauszug für Fonds 
    verschiedener Gesellschaften.
bullet     Ideal für individuellen Depotaufbau, da die sonst bei den
    Fondsgesellschaften üblichen und ggf.  
    hohen Mindestanlagen je Fonds nicht gelten:
    - Einmalanlagen sind in der Regel ab 500.- Euro möglich
    - Sparpläne in der Regel ab 50.- Euro je Fonds.
    - Auszahlpläne sind ebenfalls bereits ab 50 Euro möglich.
bullet    Sparpläne sind für sehr viele Fonds der angebotenen
    Gesellschaften möglich.
bullet     In der Regel* kostenfreie Wiederanlage der
    Ertragsausschüttungen bestehender Fonds. 
    * wenn dies auch bei der Fondsgesellschaft so praktiziert
      wird.

Liste der über Moventum erhältlichen Investmentfonds.

Depotgebühren beim Luxemburger Depotmodell via Classic via MOVENTUM S.C.A.:
- pauschal 36.- Euro p. a. (Depots ohne Sparplan)
- pauschal 48.-  Euro p. a.(Depots  mit Sparplan)