Fondsporträts
Home ] Rechtl. Hinweise ] Neu ] Fondskauf ] Formulare ] Depotstand.de ] Riester - Rente ] Vermögensverwaltung ] Service ] Kosten sparen ] [ Fondsporträts ]

Grundsätzliches
Altersvorsorge
VL - Sparen
Muster- Fondsdepots
Persönl. Depot

 

Neue Risikokennzahlen i. V. mit den "wesentlichen Anlegerinformationen" (KID) ab 01.07.2011
"
KID" Steht dabei für den engl. Begriff "Key Investor Information Document", auf Deutsch eben "Wesenltiche Anlegerinformationen.

"Hinweistext zum „SRRI“:
„Der SRRI (synthetic risk and reward indicator) ist eine von der jeweiligen Kapitalanlage-/Investmentgesellschaft vorgegebene Risikokennzahl, welche auf einer einheitlich vorgeschriebenen Volatilitätsberechnungsformel basiert. Die Berechnung erfolgt durch den jeweiligen Produktgeber bzw. die Kapitalanlage-/Investmentgesellschaft. Die Volatilitätsformel berücksichtigt grundsätzlich die durchschnittliche Volatilität der vergangenen fünf Jahre und mündet in einer von sieben Kennzahlen“.

 

R

KID - Risikoklassen Volatilitäts-Intervalle Fonds
  Produktlinien-Beispiele gleich oder höher weniger als  
1 Geldmarktfonds 0 % 0,5 % Risikoklasse 1
2 Kurzläufer Euro - Rentenfonds, Garantiefonds 0,5 % 2 % Risikoklasse 2
3 Defensiv ausgerichtete Mischfonds 2 % 5 % Risikoklasse 3
4 Offensiv ausgerichtete Mischfonds 5 % 10 % Risikoklasse 4
5 Aktienfonds mit konservativer Ausrichtung 10 % 15 % Risikoklasse 5
6 Aktienfonds mit Beimischungen, Dividendenfonds, Value-Aktienfonds 15 % 25 % Risikoklasse 6
7 Aktienfonds, Branchenfonds, Schwellenländerfonds, Spezialfonds, Länderfonds 25 %  Risikoklasse 7


 

Detaillierte Infos zu ca. 7500 Investmentfonds

Aktuelle Fondsübersichten
Verkaufsprospekte
Jahres- bzw. Rechenschaftsberichte

Halbjahresberichte

finden Sie z. B. unter
http://www.fondsdepotbank.de
Rubrik: Privatkunden
Suchbegriff: Fonds